Der Geburtsort - die Textilstadt Bielefeld – gab für Ute Krepulat schon früh eine klare Ausrichtung, die sie fortan nicht losließ, edle Stoffe in ihrem Fokus zu nehmen.

Konsequent war es daher, dass sie in Stuttgart Mode und Design studierte und im Anschluss als diplomierte Modedesignerin in die USA ging. Dort war sie fünf Jahre an der Oper von Detroit und an der Oper in Portland (Oregon) tätig. Außerdem begleitete sie verschiedene Musik- und Theaterproduktionen im Kostümdesign.

Im Jahr 2000 erhielt sie von der Stadt Portland (Oregon) für das Theaterstück „Prometheus Bound“ die Auszeichnung „Bestes Kostümdesign“.

Nach ihrer Rückkehr aus den USA entwarf sie Bühnenkollektionen für verschiedene Musikproduktionen, die unter anderem im ZDF – Fernsehgarten zu sehen waren.

Das angeeignete Wissen weiterzugeben war stets ein wesentlicher Bestandteil ihrer Philosophie. So hat sie in den letzten Jahren durch Unterrichtung junger Designer dazu beigetragen, dass gerade die Ausrichtung auf „Historische Schnitte“ weiterhin Bestand hat. Schließlich kommen wesentliche Elemente der Mode von heute aus dieser Zeit, die Ute Krepulat in ihre Kollektionen einfügt.

Ihr ist es wichtig, dass die Frauen zu ihrer Weiblichkeit finden: Mode muss authentisch und untereinander kombinierbar sein. Sich abzusetzen von der Breite vorhandener Designs und etwas zu bekommen, das zum jeweiligen Typ passt, zu einem angemessenen Preis- Leistungsverhältnis – das ist die Philosophie von Ute Krepulat.

Lassen Sie sich von den Eindrücken dieser Kollektion inspirieren. Ganz individuell auf Ihren Geschmack ausgerichtet können wir dann gemeinsam Ihr Wunschkleid zusammenstellen.